Left
Header
DJ SEQUENZA


DJ SEQUENZA, der mit bürgerlichem Namen Jörg Ritzinger heißt, wurde am 28.10.1968 in Mainz geboren. Schon bereits seit Anfang der 80’er Jahre plante er Veranstaltungen und legte in seiner Heimatregion als DJ auf. 1985 begann er in deutschen Discotheken seine DJ-Karriere, woraus zahlreiche Resident-Jobs resultierten.

Während seines Resident-DJ-Jobs im Europalace Mainz / Kastel (ab 29.10.1999) lernte er Stefan Benz kennen, mit dem er bis zum heutigen Tag seine Hits produziert. Mit ihm zusammen entwickelte er seinen individuellen Style, der ausschließlich elektronisch und breit gefächert ausgerichtet ist; von Dance über Trance & Hardtrance bis Techno zum ElectroHouse.

Die ersten Veröffentlichungen kamen über das damals sehr angesagte Label OVERDOSE. Mit Hits wie „Ich schmelze / I´m gone, Black Rain, Accept no Limits, Dark Horizon und Nobody can stop us“ machte sich DJ SEQUENZA sehr schnell weltweit einen Namen.
DJ SEQUENZA ist Gründer, Veranstalter und Initiator der bundesweiten Veranstaltungsreihe CLUB-ATTACK, die in Deutschlands Großraumdiscotheken ihren festen Platz eingenommen hat und seit Jahren tausende Anhänger mit beachtlichen DJ-Lineups in die Clubs zieht.
Im Jahr 2004 erschien dann sein absoluter Club-Burner „Tricky Tricky“, der bis heute die Partycrowd zum Toben bringt.
Es folgten viele Remixe, Produktionen und ein Titel wie „Lost In Dreams“; dieser ist von Beginn an die Hymne für einen der größten Raves, der „Q-Base“.
„Tricky Tricky“ und „Lost in Dreams“ wurden im Jahr 2009 neu geremixt. Auch diese Versionen werden auf der ganzen Welt gespielt und sind/waren sehr erfolgreich. Sie wurden auf unzähligen CD-Compilations verewigt.
DJ SEQUENZA war bereits auf allen namhaften Events und Festivals der elektronischen Musik vertreten. Z.B. NATURE ONE, Loveparade, Street Parade, Ruhr in Love, Goliath uvm. Auch im Ausland ist DJ SEQUENZA ein oft gebuchter Act, der mit seinen Hits weltweit Menschen begeistert und zum Feiern bringt.
Seit 2009 betreibt SEQUENZA mit seinen Geschäftspartnern Stefan Benz und Thorsten Schmidt sein eigenes Label TRICKY TRACKS, wo in naher Zukunft seine und fremde Produktionen erscheinen werden.


2010 ist DJ SEQUENZA mit seiner Single und der Neuauflage des 90’er Klassikers „The Colour Of My Dreams“ in allen relevanten Charts verteten gewesen.



Nach diesem mega-Erfolg dieser Single COLOUR OF MY DREAMS, hat sich
SEQUENZA wieder einen Hit aus den 90ern zur Brust genommen: RHYTHM OF LOVE. Auch mit dieser Single sprengt er sämtliche Charts (u.a. Platz 1 der Sunshine-Live Charts).

 

 

watch on you tube

watch on you tube

 
Right